Gleise über Anlagenteile verlegen

Meistens bestehen Modellbahnanlagen aus mehren Anlagenteilen.
Um die Gleise über diese Trennstellen zu verlegen gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Die von uns verwendete Variante möchten wir hier vorstellen.
Das Gleis was herausgenommen werden soll bearbeite ich wie folgt:
Um den Schienenverbinder auf der ganzen Länge auf das Gleis zu schieben,
muss mindestens noch ein Kleinesiesn von der Schiene entfernt werden.
Auch ist es gut wenn zwischen Schiene und Gleis noch ein wenig Platz geschaffen wird
um den Schienenverbinder gut bis nach hinten schieben zu können. Das kann mit einem
Sägeblatt oder einem scharfen Messer geschehen.
In den Bildern sehen sie wie das Gleis ein bzw. Ausgebaut wird.

Das Gleis über die beiden Anlagenteile verlegt

Die Schienenverbinder sind auf das Gleis zurückgeschoben

Das Gleis kann angehoben werden

Das Gleis wird herausgenommen.

Diese Methode der Gleisverbindung kann auch bei Märklin C Gleis angewendet werden.
Es müssen nur noch dazu die Rastnasen auf der Gleisseite mit den Schienenverbindern entfernt werden.

Märklin C Gleis über die beiden Anlagenteile verlegt.
Zu sehen ist das herausnehbare Gleis mit den Schienverbindern

Die Schienenverbinder auf das Gleis zurückgeschoben

Das Gleis kann angehoben werden

Das Gleis wird herausgenommen. Man sieht auch die entfernten Rastnasen.

Wir wünschen ihnen eine gute Fahrt über Gleise die Anlagenteile miteinander verbinden!